über MAYOMI

"Von Mamis für Mamis"

Von Mamis für Mamis, das ist unser Konzept. Fast alle unsere Produzentinnen sind selbst Mami und wissen daher genau, was Mütter lieben und brauchen.

Durch MAYOMI kommt ihr oft brachliegendes Talent, die Kreativität, endlich wieder zum Einsatz. Egal ob verlängerte Babypause, Ruhestand oder einfach Hobby, schlussendlich entstehen hochwertige Handmadeprodukte us der Region. Gearbeitet wird im hauseigenen Atelier in Hochdorf oder zu hause in der guten Stube. 

 

 

Geschichte

2014 habe ich, Viviane Speranda-Koller zusammen mit Daniela Lang-Reichert das Label Mayomi gegründet. Ein eigenes Label, damit wurde ein Traum war. Denn bereits als Kinder waren wir mit grosser Freude und Hingabe kreativ. In jungen Jahren stellten wir eigene Puppenkleider her. Als unsere Puppen dann ausgestattet waren, stylten wir uns selber von Kopf bis Fuss. Alles musste einfach passen!

 

Während der Ausbildung haben wir unser Hobby jedoch etwas aus den Augen verloren. Entdeckt haben wir unsere Leidenschaft wieder durch die Geburt unserer beiden Töchter. Nach zum Teil stundenlanger Suche nach passenden und praktischen Accessoires, wurden wir wieder tätig und stellten diese gleich selber her. Was zuerst für den Eigengebrauch gedacht war, erfreute immer mehr auch die Herzen unserer Freunde. Wir entwickelten die Produkte immer weiter bis die Rückmeldungen so toll waren, dass wir den Mut fanden ein eigenes Label zu gründen. Es war daher klar, dass unser Label auch einen Bezug zu unseren Mädchen haben musste. So wurde aus Mayla und Naomi, MAYOMI.

 

Inzwischen führe ich, Viviane, MAYOMI alleine. Dank vielen lieben Näherinnen konnte ich MAYOMI im letzten Jahr aufrecht erhalten und gar ausbauen. Dafür danke ich Luzia, Monika, Lisbeth, Anjali, Vreni, Andrea, Claudia, Judith und Helga sehr. Ihr seid einfach toll! Heute steht MAYOMI für Produkte mit Herz, die hoffentlich viel Freude machen und zu langen Begleitern werden.